18.06.2017

Mallorquinischer Mandelkuchen







Zutaten

  • 6 m.-große Ei(er)
  • 1/2 Zitrone(n), unbehandelt, die abgeriebene Schale davon
  • 250 g Puderzucker
  • 200 g Mandel(n), geschälte, gemahlene
  • 1 Vanilleschote(n), das Mark davon
  •   Salz
  •   Puderzucker zum Bestäuben
  •   Fett für die Form
  •   Mehl oder Semmelbrösel für die Form



Zubereitung


Eier trennen, das Eiweiß mit einer Prise Salz zu sehr steifen Schnee schlagen. Eigelb mit Puderzucker, Vanille und abgeriebener Zitronenschale so lange schaumig schlagen, bis eine weiße Masse entsteht. Mandeln unterheben. Nun Eischnee auf die Mandelmasse geben und vorsichtig unterheben. Die gesamte Masse in eine ausgefettete und bemehlte bzw. mit Semmelbröseln ausgestreute 26 er Springform geben. 

Im vorgeheizten Backofen etwa 45 Minuten bei 175°C backen.

Beim Backen evtl. etwas abdecken. Kuchen sollte hellbraun sein. Den Kuchen beim Anrichten mit Puderzucker bestreuen.

Tipp: Ich esse das gerne auf Mallorca als Dessert. Mit einer Kugel Mandeleis und einem Kaffeesabayon ein Gedicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen