27.12.2016

Schokoladen Käsekuchen








Zutaten

  Für den Mürbeteig:
  • 300 g Mehl
  • 1 Ei(er)
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 200 g Margarine, kalt
  •   Mehl, zum Ausrollen
  •   Fett für die Form
  Für die Füllung:
  • 800 g Doppelrahmfrischkäse
  • 150 g Zucker
  • 3 Ei(er)
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 200 g Schlagsahne
  • 150 g saure Sahne
  • 200 g Schokolade (Zartbitter)
  • 2 EL Puderzucker



Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig zügig verkneten. In Folie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.
Frischkäse, Zucker, Eier und Vanillinzucker schaumig rühren. Die saure Sahne unterrühren. Schlagsahne und klein gebrochene Schokolade vorsichtig erwärmen und miteinander verrühren. Etwas abkühlen lassen. Schokoladenmasse unter die Frischkäsecreme rühren.
Den Mürbeteig in einer gefetteten Springform ausrollen und dabei einen ca. 3-cm-hohen Rand hochziehen. Nun die Schokoladen-Käsecrememasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 175-200°C, Gas Stufe 2-3, Umluft 160-180°C) 65-70 Minuten backen. In der Form erkalten lassen.
Am besten am nächsten Tag erst den Formrand entfernen und mit Puderzucker bestäuben (Puderzucker muss aber nicht unbedingt sein).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen