27.09.2016

Sacher Schnitte






Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Zutaten für 12 Portionen
  • 0.5 Pk Backpulver
  • 250 g Butter
  • 4 Stk Eier
  • 150 g Kochschokolade (erweicht)
  • 400 g Mehl (glatt, gesiebt)
  • 0.25 l saure Milch
  • 350 g Staubzucker
  • 1 Pk Vanillinzucker



Zutaten für die Glasur
  • 150 g Edelbitter-Kuvertüre (70 % Kakao)
Zutaten für die Fülle
  • 100 g Kochschokolade
  • 60 g Marillenmarmelade
Zubereitung

1  Butter mit Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren, 1 Ei beifügen, dann die im Wasserbad erweichte, überkühlte Schokolade beimengen. Die restlichen Eier abwechselnd mit dem mit Backpulver versiebten Mehl und der sauren Milch beifügen, dazwischen immer gut verrühren.

2  Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Dabei nur die Hälfte das Backbleches verwenden - die Mitte mit einer doppelt gefalteten Alufolie auslegen. Bei Mittelhitze ca. 20-30 Minuten backen. Auskühlen lassen!




3  Währendessen Schokolade über Dampf schmelzen und die Marmelade zufügen. Ständig rühren und warm halten.

4  Nun kann der Boden einmal oder nach Wunsch zweimal durchgeschnitten werden. Mit Marmelade und Schokoladegemisch bestreichen. Wieder zusammensetzen.

5  Danach glasieren. Dabei die Kuvertüre in Stücke brechen und über Dampf schmelzen. Die Torte mit der Kuvertüre überziehen. Die Würfel trocknen lassen. In Quadrate (ca. 5 × 5 cm) schneiden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen