18.01.2016

XXL Pingui mit Milch und Erdbeercreme






Zutaten

Für den Boden
  • 1 Stk. Ei
  • 1 Stk. Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 40 g Speisestärke
  • 15 g Mehl
  • 15 g Kakao (echten)
  • 1 TL Backpulver
Für die Erdbeercreme
  • 200 g Erdbeeren
  • 400 ml Schlagobers
  • 2 Packungen Sahnesteif
  • 2 EL Akazienhonig
  • 4 Blätter Gelatine (weiß)



Für die Schokocreme
  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 1.5 EL Nuss-Nougatcreme
  • 1 EL Öl
Für die Milchcreme
  • 600 ml Schlagobers
  • 3 Packungen Sahnesteif
  • 2 EL Akazienhonig
  • 0.5 Flaschen Butter-Vanille-Aroma
Für die Dekoration
  • 350 g Kuvertüre (dunkle)
  • Nach Belieben Erdbeeren (zum Verzieren)
Zubereitung

1  Für das XXL-Pingui den Backofen auf 225°C Ober/Unterhitze vorheizen. Dann ein Backblech dünn einfetten und mit Backpapier auslegen. Jetzt das Ei und das Eigelb mit dem Zucker schaumig aufschlagen. Die Speisestärke, das Mehl, das Backpulver und den Kakao gut vermischen, auf die Masse sieben und mit einem Kochlöffel unterheben. Teig hauchdünn und gleichmäßig auf das Backblech auftragen und im Anschluss 3 Minuten aufbacken. Boden komplett auskühlen lassen!



2  Für die Erdbeercreme die Erdbeeren in einer Schüssel fein pürieren. Die Gelatine im kaltem Wasser einweichen. Schlagobers mit dem Sahnesteif steif schlagen und den Honig unterrühren. Die Gelatine ausdrücken und in einem Topf bei mäßiger Hitze auflösen. Ein paar Esslöffel von dem Erdbeer-Püree hinzufügen und gut verrühren. Dann die Gelatine-Masse zurück zu dem restlichen Erdbeerpüree geben und ebenfalls gut verrühren. Nun die Erdbeercreme unter das Schlagobers heben. Den Boden ringsherum mit einem Messer begradigen und der Länge nach halbieren. Die Erdbeercreme auf eine Hälfte des Bodens streichen und anschließend 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

3  Für die dünne Schokoladencreme, die Vollmilchschokolade über einem Wasserbad schmelzen und die Nuss-Nougatcreme mit dem Öl unterrühren. Die Schokolade auf die Erdbeercreme streichen und wieder 2 Stunden in den Kühlschrank geben.

 Für die Milchcreme das Schlagobers mit dem Sahnesteif steif schlagen. Danach den Honig und das Butter-Vanille-Aroma unterrühren. Die Milchcreme auf die Schokoladencreme geben und gleichmäßig glattstreichen.

5  Dann die zweite Hälfte des Bodens aufsetzen und leicht andrücken. Die Torte erneut für 2 Stunden in den Kühlschrank geben.

6  Um das XXL Pingui zu verzieren, die Kuvertüre schmelzen und die Torte damit glasieren. Das Pingui am besten über Nacht im Kühlschrank lagern. Kurz vor dem Servieren kann man das XXL Pingui mit Erdbeeren schmücken.

15.01.2016

Kilimandscharo Torte






Zutaten
  • 5 Ei(er)
  • 170 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 30 g Speisestärke
  • 30 g Kakaopulver
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 40 g Butter
  • 3 kl. Dose/n Mandarine(n)
  • 600 ml Sahne
  • 1 TL Orangenschale, gerieben
  • 6 Blatt Gelatine
  • 60 g Puderzucker, gesiebt
Zubereitung


Für den Boden die Butter auflösen und auf ca. 40 Grad abkühlen lassen. Das Eigelb schaumig schlagen. Etwa zwei Drittel der Zuckermenge dazugeben und alles so lange schlagen, bis die Masse hell cremig ist, dauert etwa 15 Minuten.
Das Eiweiß sehr steif schlagen, dabei die restliche Zuckermenge einrieseln lassen. Den Eischnee auf die Eigelbmasse geben und unterrühren. Mehl, Stärke, Backpulver und Kakao darüber sieben. Vorsichtig mit einem Löffel unterziehen. Zum Schluss die flüssige Butter unterziehen.

Eine Springform mit 26 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen, glatt streichen und auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad 30-35 Minuten backen. 
Den Boden auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, dann einmal waagerecht halbieren. Einen Boden davon in 16 gleich große Stücke schneiden.



Für die Füllung Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
Die Mandarinen abtropfen lassen. Eine Dose davon pürieren. Von den beiden anderen etwa 10 Stück für die Garnierung beiseite legen. 
Sahne mit gesiebtem Puderzucker und Orangenschale steif schlagen. Das Mandarinenmus unterheben. Die Gelatine ausdrücken, auflösen und unter die Sahnemasse rühren. Zuletzt die Mandarinen unterheben. 

Eine runde Schüssel (Durchmesser 24 cm) mit Frischhaltefolie auslegen. Die Sahnemasse hineingeben, glatt streichen und den ganzen Boden drauf legen. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. 

Die Schüssel mit der Füllung umdrehen und die Folie entfernen. Die in Stücke geschnittenen Bodenteile gleichmäßig auf die Kuppel legen. Falls die Stücke rutschen sollten, nochmals die Springform oder einen Tortenring darüber geben. Auf die Kuppelspitze die restlichen Mandarinen geben und die Torte über Nacht in den Kühlschrank stellen. 
Kurz vor dem Servieren die Spitze des Kilimandscharo mit Puderzucker bestäuben.

Wenn man keine Schüssel mit dem Durchmesser hat, kann man die Masse auch kuppelförmig aufstreichen. Einfacher ist die Lösung mit der Schüssel.

Mousse au chocolat Torte ohne Backen











Für den Boden:
  • 200 g Schokoladenkekse(dunkel)
  • 100 g Butter (geschmolzen)
Für die Fülle:
  • 500 ml Schlagobers
  • 2 Eiklar
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Vollmilchschokolade
  • 4 Blätter Gelatine
  • 1 Schuss Milch (ca. 80 ml)



Zubereitung

Für die Mousse au chocolat Torte ohne Backenzunächst den Boden vorbereiten. 
Dazu die Schokoladenkekse in ein Tiefkühlsackerl geben, verschließen und mit dem Nudelwalker darüberrollen, bis die Kekse zu Bröseln zerfallen sind. In einer Schüssel mit der geschmolzenen Butter übergießen. Kurz abkühlen lassen und die Masse gleichmäßig auf dem Boden einer Tortenform verteilen. Fest andrücken.

Für die Creme das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Die Vollmilchschokolade klein hacken und über dem Wasserbad mit einem Schuss Milch schmelzen lassen. Die Gelatine in kaltes Wasser einweichen (Achtung: nicht länger als 10 Minuten) und danach zu der Schokoladen-Milch-Mischung hinzufügen und darin auflösen lassen. Passen Sie dabei auf, dass die Gelatine nicht zu lange erwärmt wird, damit sie Ihre bindende Wirkung nicht verliert. Die geschmolzene Schokolade vom Herd nehmen.
Den Schlagobers steif schlagen. Kurz bevor er steif ist, mit Vanillezucker süßen. Sehr vorsichtig den Schlagobers abwechselnd mit dem Eischnee unter die gelierte Schokoladenmasse heben, bis eine cremige Mousse au Chocolat entsteht.
Die Creme auf den Tortenboden auftragen und in der Tortenform im Kühlschrank einige Stunden durchkühlen lassen.
Vor dem Servieren sehr vorsichtig den Tortenring ablösen und die Mousse au chocolat Torte ohne Backen rasch servieren.